Diese Seite befindet sich im Aufbau. Die Inhalte werden dabei regelmäßig aktualisiert.
Info ausblenden

Die Ganztagesgruppe

In unserer Ganztagesgruppe werden die meisten Kinder bis zu 8 Stunden am Tag betreut, manchmal auch länger. Daher haben wir unsere Angebote so ausgerichtet, dass die Kinder sowohl am Vormittag als auch am Nachmittag Erfahrungen in den Bereichen machen können, die sie sonst traditionell in den Familien erleben.
Speziell in der Ganztagesgruppe bekommen diese Erfahrungen einen großen Stellenwert damit sich die Kinder im Kindergarten, wie in einer Familie erleben können. So achten wir darauf, ihnen Freiräume und eingriffsfreie Zeit zu geben, in denen sie sich frei und ohne Vorgaben von außen entfalten können. Unsere Freispielzeit ist deshalb großzügig geplant und findet am Vormittag und im größeren Umfang am Nachmittag statt. Die Kinder spielen im Gruppenraum und draußen, wo sie verschiedenartige Erfahrungen sammeln können.
Die Aktivitäten sind ähnlich wie in den anderen Gruppen strukturiert, nur verteilen sie sich über den ganzen Tag. Zusätzlich nutzen wir am Nachmittag das Gartenbaugelände der Schule und das Gelände der Naturgruppen.

Um ca. 12.00 Uhr wird in der Ganztagesgruppe zu Mittag gegessen. 
Das Essen wird von der Haushaltskraft aus der Schulküche geholt. Es gibt jeden Tag frische Salate, die mit einer Salatsoße speziell für Kindergartenkinder gereicht werden.
Die Speisen sind ausgewogen und vegetarisch.

Eine Besonderheit in unserem Tageslauf ist die Ruhezeit nach dem Mittagessen. Sie gehört zu unseren Ritualen. Dieses fest eingerichtete Ritual ermöglicht uns im gewissen Maße Flexibilität und Individualität. So können wir auf die Bedürfnisse der Kinder eingehen.
Während das kleine Kind noch gerne schläft, oder besser entspannen kann, wenn der Raum etwas dunkler ist, möchten die größeren Kinder in der Regel ihre Ruhe etwas offener halten, z.B. bei einer Geschichte in der Kuschelecke.