Diese Seite befindet sich im Aufbau. Die Inhalte werden dabei regelmäßig aktualisiert.
Info ausblenden

Die Jahresfeste in unserem Kindergarten

 

Warum feiern wir Feste im Waldorfkindergarten?

Durch die Feste im Jahr gliedert sich das Jahr nicht nur für uns, sondern in besonderer Weise auch für die Kinder. Ist das kleine Kind doch mit all seinen Sinnen an die Vorgänge der Welt hingegeben. Ein Fest sollte Nahrung für Leib, Seele und Geist sein, dieses ist die Grundlage für jedes Fest.

Nahrung für den Leib – besondere Speisen zeichnen dieses Fest aus  
Nahrung für die Seele – Lieder und Spiele passend zum Fest, Raumgestaltung   
Nahrung für den Geist – Geschichten und Erzählungen, Hintergründe des Festes 

Jedes Fest hat eine Vorbereitungszeit, einen Höhepunkt und einen Nachklang. Die Freude auf das Fest ist ein wichtiger Bestandteil. Feste stehen zum Beginn oder als Abschluss einer Jahreszeit und greifen auf, was in der Natur lebt.

Mit den Kindern in der Kinderstube und in der Gruppe der 2-4 jährigen, werden die Feste in kleinerem Rahmen gefeiert, entsprechend dem Alter der kleinen Kinder.

In den Naturgruppen steht besonders das Naturgeschehen im Vordergrund, das jedem Fest zugrunde liegt.